Wichtig!

Bitte melden Sie sich für die von Ihnen gewählte Veranstaltung rechtzeitig an.

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes im Planetarium kann die Teilnahme an einer Veranstaltung nur bei einer bestätigten Anmeldung garantiert werden.

Bitte beachten Sie, dass nur Barzahlungen möglich sind. 

===> Am 01.05.24 bleiben Planetarium und Sternwarte geschlossen. <===

 

 

Anmeldungen sind per E-Mail bis freitags 14 Uhr möglich. Bitte wenden Sie sich für die Anmeldung per E-Mail an Frau Gabriele Arndt: planetarium-sn@web.de
Telefonische Sprechzeiten: Di/Do 8-11 Uhr

Astronomie in Schwerin

ASTRONOMIE IN SCHWERIN

Sternwarte, Planetarium und astronomischer Verein Schwerin (Foto: Ulf Schliemann, AVS e.V.)

C/2020 F3 (NEOWISE)

Nicht oft erscheinen Kometen so hell, dass sie mit bloßem Auge - hier zusammen mit leuchtenden Nachtwolken - am Himmel zu beobachten sind. (Foto: Torsten Menz, AVS e.V.)

mehr lesen ›
Mondlandschaften

Nicht nur zum Astronomietag ist der Mond ein lohnenswertes Beobachtungsobjekt. Diese Mondlandschaft zeigt die Apenninen und den Krater Kopernikus. (Foto: Thomas Pechel)

mehr lesen ›

Besonderheiten im

April 2024

Der Sternenhimmel im April 2024
Unsere Sternkarte zeigt den gestirnten Himmel für 23 Uhr Sommerzeit. Dann wird der Sternenhimmel von den Frühlingssternbildern beherrscht. Genau in Südrichtung findet man jetzt das Sternbild Löwe, dessen Figur in der Tat an eine liegende Raubkatze erinnert. In südöstlicher Richtung sorgen zwei Lichter für Aufmerksamkeit: Spica, Hauptstern der Jungfrau, und höher am Himmel der orange Arktur im Sternbild Bootes. Arktur, Spica und Regulus spannen das sogenannte Frühlingsdreieck auf.
Der Große Wagen (ein Teil des Sternbildes Großer Bär) ist jetzt senkrecht über unseren Köpfen zu finden. Zwischen ihm und dem Löwen haben nur die ... weiterlesen

Der Sternenhimmel im April 2024
Unsere Sternkarte zeigt den gestirnten Himmel für 23 Uhr Sommerzeit. Dann wird der Sternenhimmel von den Frühlingssternbildern beherrscht. Genau in Südrichtung findet man jetzt das Sternbild Löwe, dessen Figur in der Tat an eine liegende Raubkatze erinnert. In südöstlicher Richtung sorgen zwei Lichter für Aufmerksamkeit: Spica, Hauptstern der Jungfrau, und höher am Himmel der orange Arktur im Sternbild Bootes. Arktur, Spica und Regulus spannen das sogenannte Frühlingsdreieck auf.
Der Große Wagen (ein Teil des Sternbildes Großer Bär) ist jetzt senkrecht über unseren Köpfen zu finden. Zwischen ihm und dem Löwen haben nur die unscheinbaren Sternbilder Kleiner Löwe, Jagdhunde und das Haar der Berenike ihren Platz. Ähnlich verhält es sich mit dem Gebiet zwischen Löwe und Horizont: Hier schlängelt sich die lichtschwache Wasserschlange, der Sextant tritt kaum hervor, meist kann man nur Becher und Rabe aufgrund der prägnanten Formen erkennen.

Die Planeten im April 2024
Merkur hatte seine Glanzzeit im März, diesen Monat badet er mal wieder im Licht der Sonne.
Jupiter nimmt im April die ehrenvolle Aufgabe des hellen Planeten in der Abenddämmerung ein. Das ergibt am 10.4. die Gelegenheit, direkt neben Jupiter die schmale Mondsichel zu sehen. Als Extrabonus steht Uranus knapp über Jupiter. Das ist auch ein tolles Fotomotiv.

(Quelle: Vereinigung der Sternfreunde e.V.)

Sternhimmel im April (Bild und Text: Vereinigung der Sternfreunde e.V.)

Veranstaltungen

Ob Sternwarte oder Planetarium, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie den Blick auf Sterne, Planeten, Galaxien und faszinierende Ereignisse am Himmel.

Sternbild des Monats: „Rabe“ und „Becher“ nächster Termin: 24. Mai 2024
Sternbild des Monats: Löwe nächster Termin: 26. April 2024
Jede Woche
Öffentliche Vorführungen

Mittwoch - 14.30 Uhr | Freitag - 20.00 Uhr | Sonntag - 14.30 Uhr

Besuchen Sie eine unserer wöchentlichen Vorführungen und freuen Sie sich auf spannende Themen aus Astronomie und Forschung.

Dienstag
Schulunterricht

Dienstag: 9.00 Uhr, 11.00 Uhr, 13.00 Uhr
Nicht in den Ferien (MV)!

Warum nicht mal den Unterricht woanders erleben? Themen wie „Der Tagbogen der Sonne und die Jahreszeiten“ oder „Orientierung am Sternhimmel“ lassen sich viel besser in einem Planetarium als im Klassenraum veranschaulichen. Und auch die Beobachtung der Sonne lässt sich gefahrlos...

Fernrohrbeobachtungen unter dem Dach der Sternwarte

mehr erfahren ›

Sternwarte & Planetarium

Wir zeigen und erklären Ihnen im Planetarium den aktuellen Sternenhimmel, welche Sternbilder, Planeten und Besonderheiten gerade zu beobachten sind. Auf Ihre Fragen und Wünsche gehen wir dabei gern ein. Genießen Sie danach, von der Sternwartenplattform aus, einen schönen Blick über die Stadt und Ihre Seen. Bei klarem Wetter sind auch Fernrohrbeobachtungen möglich.

Öffnungszeiten

an diesen Tagen sind wir für Sie da

MI 14:30 Uhr - 16:00 Uhr
FR 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
SO 14:30 Uhr - 16:00 Uhr

Auch in unseren geografischen Breiten lassen sich bei gesteigerter Sonnenaktivität Nordlichter beobachten. (2015, T.Menz)

mehr erfahren ›

Astronomischer Verein

Seit der Jahrtausendwende treffen sich unter dem Dach der Schweriner Sternwarte die Mitglieder des Astronomischen Vereins Schwerin zum Erfahrungsaustausch, zur Himmelsbeobachtung oder zu Themenvorträgen aus den verschiedensten Bereichen der Astronomie.

Die Sternwarte auf Twitter

Vorgestellter Tweet
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden